Was für ein Schul(halb)jahr!

von HEBO

Hohe Zufriedenheit und Dankbarkeit gegenüber allen Beteiligten

 

Im Laufe dieser Woche haben sich alle Klassen nach und nach ihre Zeugnisse abgeholt, bevor sie offiziell in die Ferien starteten.
Im Februar wurde das Thema Corona immer akuter in Deutschland und speziell NRW. Nach ersten Quarantänen betroffener Schulen, besonders im Kreis Heinsberg, mussten wir uns damit auseinandersetzen, wie im Falle einer Quarantäne der Unterricht weiter gewährleistet werden kann. Innerhalb von 5 Tagen organisierten wir einen "Online Probedurchlauf", an dem alle Lehrer aus der Schule, alle Schüler/innen zuhause über Videochat unterrichten. Da wir die technische Infrastruktur und entsprechenden Programme bereits seit vier Jahren nutzen, sollte dies kein Problem darstellen. Anschließend war allen Beteiligten klar, dass wir dauerhaften Online Unterricht anbieten können.
 
Am Freitag, den 16.03.2020, gab es dann die offizielle Meldung, dass die Schule für vorerst vier Wochen (inklusive der Osterferien) geschlossen werden. Nach einer kurzen Konferenz bzgl. des Stundenplans und ein paar Kleinigkeiten ging es dann am folgenden Montag los mit dem Online Unterricht. Dieser lief über fast sechs Wochen und das täglich nach Stundenplan, bevor dann die Schüler/innen wieder unter Auflagen in die Schulen kommen durften. Literweise Desinfektionsmittel, Plexiglas-Trennwände, Namensschilder, Einbahnstraßenverkehr und weitere Maßnahmen gewährleisteten einen sicheren Start. Zudem wurden die Klassen teilweise durch zwei Kollegen gleichzeitig betreut, da wir die größeren Gruppen auf zwei Räume aufteilen mussten. Ein Kollege konnte verletzungsbedingt die Schule nicht besuchen, wollte aber seine Klassen gerne selber unterrichten. Kein Problem - Dann schalten wir aus seinem Wohnzimmer in den Präsenzunterricht, natürlich mit Unterstützung einer Lehrkraft vor Ort. In der letzten Schulwoche ließen wir nun alle Klassen der Reihe nach in die Schule kommen, um ihnen die Zeugnisse persönlich zu überreichen und mit diesem chaotischen Schuljahr abzuschließen.
 
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei den Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrern, dem Sekretariat und allen weiteren Beteiligten bedanken. Häufig verschickten wir mehrere Rundmails pro Tag und mussten vorherige Mails noch am gleichen Tag revidieren, da sich Bestimmungen änderten. Ohne die gemeinschaftliche Kooperation zwischen uns als Schule und Ihnen als Familie hätten wir diese Zeit nicht so problemlos überbrücken können. Nun hoffen wir, dass wir nach den Ferien wieder im Normalbetrieb starten können und wünschen Ihnen eine erholsame Zeit!

Zurück

Neuigkeiten rund um die HEBO-Privatschule Mönchengladbach

Besinnlicher Einklang der Ferien in der HEBO-Privatschule

Zum Abschluss vor den Ferien spielte Jan Büttner von The Fog Joggers noch ein paar seiner Songs in der HEBO-Privatschule. Wir danken Jan für einen besinnlichen Einklang der Ferien!

Weiterlesen …

Unsere neue Webseite ist da

Endlich ist es soweit! Seit heute ist unsere neue Webseite online. Neben einem neuen Logo bzw. einem ganz neuen Design soll Ihnen die Seite auch noch mehr Informationen zur Verfügung stellen als bisher.

Weiterlesen …

New York, New York

Wie jedes Jahr bieten wir auch dieses Jahr wieder eine Schüler-Eltern-Lehrer Freizeit an, in welcher unsere Schüler mit Familie und Lehrern gemeinsam verreisen. Ziel hierbei ist es gemeinsam ...

Weiterlesen …

St. Martinsaktion im Rosenmeer

Nachdem es gestern schon für unsere Schüler St. Martinstüten gab, durften wir uns abends noch dem Rosenmeer Hotel & Restaurant anschließen und dort fleißige Kinder mit Martinstüten ...

Weiterlesen …