Oberstufenschüler diskutieren mit Landtagsabgeordnetem

von HEBO

Landtagsabgeordneter Andreas Terhaag stellt sich den Fragen der Oberstufe der HEBO-Privatschule

Foto: Detlef Ilgner (RP)

Am Mittwoch, dem 13.12.2017 besuchte Andreas Terhaag von der FDP die HEBO-Privatschule. Dies geschah im Rahmen des "Tages der freien Schulen", einem Aktionstag vom Verband Deutscher Privatschulen. Ziel war es Schüler/innen und Politiker zusammen zu bringen und folglich die Arbeit von Privatschulen zu veranschulichen.

Die HEBO-Privatschule Mönchengladbach empfing somit Andreas Terhaag. Herr Terhaag kommt aus Mönchengladbach und ist dort auch in der kommunalen Politik aktiv und gehört mit der FDP  der Partei an, die seit der vergangenen Landtagswahl das Schulministerium in NRW bekleidet.

In welcher Form der Besuch durchgeführt wird, war den teilnehmenden Schulen selbst überlassen. Man entschied sich dafür, dass die Schüler/innen dem Politiker Fragen bzgl. seiner Arbeit als Landtagsabgeordneter sowie politische Fragen stellen, deren Thematik im Unterricht der Sozialwissenschaften im Voraus erörtert wurden. Allerdings erläuterte der SoWi-Lehrer Herr Röskens diesbezüglich, dass er hierzu wenig beitragen musste, da die Schüler/innen von sich aus ein starkes Interesse mitbringen, welches er lediglich durch thematisches Fachwissen vertiefte. Diese Meinung teilte er mit Herrn Terhaag, der die Fragen der Schüler/innen als interessant und kritisch beschrieb. Somit gerieten die Fragen bzgl. seiner Arbeit im Landtag ein wenig hinten an, da eine angeregte Diskussion über politische Themen wie Bildung, Klima und sozialer Gerechtigkeit entstanden. Folglich überzog man sogar die angesetzten zwei Schulstunden.

Im Nachgang setzten sich Schulleitung, Herr Röskens und Herr Terhaag noch einmal zusammen, um die Stunden Revue passieren zu lassen. Auch hier erfreute sich Herr Terhaag noch einmal am politischen Interesse der Schüler/innen und bewertete die Veranstaltung als einen Erfolg. Zudem würde er auch jederzeit noch einmal vorbei kommen, um offen gebliebene Fragen zu benatworten. Darüber hinaus lud er Herrn Röskens mit seinen Klassen noch zu einem Besuch in den Landtag ein, dem man sicherlich folgen wird.

In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Herrn Terhaag für seine Zeit, Herrn Röskens für die Vorbereitung und natürlich den Schüler/innen für ihre Fragen und ihr Interesse bedanken. Den zugehörigen Artikel aus der Rheinischen Post finden Sie hier.

Zurück

Neuigkeiten rund um die HEBO-Privatschule Mönchengladbach

Eltern-Schülerbrief Mai 2015

Unten stehend finden Sie den aktuellen Eltern-Schülerbrief (HEBO Info) als PDF...

Weiterlesen …

Abitur: 100 Prozent bestehen

Anlässlich der Abiturprüfungen unserer Abiturienten findet man in der April Ausgabe...

Weiterlesen …

Bilder der Stufenfahrt nach Brighton sind online

Bilder der Stufenfahrt nach Brighton sind online. Zu finden sind die Bilder in unserer Fotogalerie und auf unserer Facebook Seite...

Weiterlesen …

Anfahrtszeiten unserer Schüler

Nachdem wir in den letzten Wochen vermehrte Anfragen bezüglich der Anreisezeiten aus unserem Einzugsgebiet erhalten haben, sehen Sie hier ...

Weiterlesen …

Eltern-Schülerbrief März 2015

Unten stehend finden Sie den aktuellen Eltern-Schülerbrief (HEBO Info) als PDF

Weiterlesen …

Schöne Skifreizeit 2015

Unsere alljährliche Skifreizeit der HEBO-Privatschule startete am 16.1.15 gegen 23 Uhr in Mönchengladbach und der Zielort hieß, zur Freude der Schüler, erneut Kaltenbach im Zillertal  (Österreich)...

Weiterlesen …

Artikel im GURU Magazin über unseren Sportunterricht

Im "GLADBACH UND RHEYDT UNWIDERSTEHLICH" (GURU) Magazin gibt es in der Februar-Ausgabe einen kurzen Artikel über unser neues Konzept im Sportunterricht...

Weiterlesen …

NEUER STUNDENPLAN

Ab Montag, dem 2. Februar gilt für Klassen 6-10 ein neuer Stundenplan...

Weiterlesen …